Home
Kontakt
Impressum
Spenden

S'EinlädelePatenschaften
Kindern ein Zuhause geben Infokarte

Ukraine-Hilfe

Kinderpatenschaften

Kindern ein Zuhause geben
Unzählige ukrainische Familien befinden sich in einer wirtschaftlich katastrophalen Situation. Arbeitslosigkeit plus Alkoholsucht führt direkt zur Verelendung: Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung sind an der Tagesordnung. Die Kinder wachsen verwahrlost und ohne jegliche Perspektive auf und driften meist selbst in Drogen und Kriminalität ab. Diese Spirale der Hoffnungslosigkeit kann nur durchbrochen werden, indem die Kinder herausgenommen werden (was von staatlicher Seite aus geschieht) und in andere Obhut kommen, wie beispielsweise das „Vaterhaus“. Hier setzt unser Kinderpatenschafts-Projekt „Kindern ein Zuhause geben“ an. Dabei machen wir die Erfahrung: Wer hilft, wird selbst beschenkt. Unsere Hilfe verändert Situationen und Menschen – und dabei werden wir immer auch selbst verändert. Und das bereichert unser Leben. Die Zukunft der Kinder ist auch unsere eigene. In diesem Sinne haben wir das folgende Motto für all unsere humanitäre Hilfe gewählt:

Was ist eine Patenschaft?
Als Pate geben Sie einem Kind ein Zuhause, damit es seinem Alter entsprechend aufwachsen und sich entwickeln kann. Auch zeigen Sie dem Kind, dass es einzigartig ist und ermutigen es zum Leben. Und was gibt es Schöneres, als wenn ein Kind sein Leben eigenverantwortlich in die Hand nimmt, anstatt nur ums Überleben zu kämpfen.

Wie hilft eine Patenschaft?
Eine Patenschaft hilft auf unterschiedliche Weise und hat immer den ganzen Menschen im Auge. Es umfasst die Bereiche: Was kostet eine Patenschaft?
Um ein Kind in einem unserer Kinderhäuser zu versorgen, werden 12 €/Tag (360 €/Monat) benötigt.
Diese setzen sich zusammen aus:
In der Regel kann eine Person den vollen Monatsbetrag nicht aufbringen. Deshalb suchen wir auch immer für jedes Kind mehrere Paten. Ab einem Betrag von 30 € pro Monat können Sie Pate werden.

Wie viel vom Geld kommt an?
Wir garantieren, dass der von Ihnen gezahlte Betrag zu 100 Prozent dem Patenkind zugute kommt. Entstehende Kosten für Verwaltung, Betreuung der Patenschaft, sowie Akquisition neuer Pateneltern werden anderweitig von uns abgedeckt.

Wie lange dauert eine Patenschaft?
Selbstverständlich kann die Patenschaft jederzeit und ohne Angabe von Gründen beendet werden. Ideal wäre es natürlich, wenn Sie ihr Patenkind bis hin zur beruflichen Ausbildung begleiten würden, bis es in eine Adoption kommt oder bis es aus dem Vaterhaus ausscheidet.

Wie werde ich Pate?
Wenn Sie sich entschieden haben, Pate eines Kindes zu werden, dann füllen Sie bitte das Kontakt Formular aus. Wir senden Ihnen daraufhin unsere Informationen in gedruckter Form zu. Mindestens einmal im Jahr erhalten Sie einen persönlichen Brief von Ihrem Patenkind. In regelmäßigen Berichten informieren wir Sie des Weiteren über den Stand der Entwicklung und halten Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.