Home
Kontakt
Impressum
Spenden

Brass Quintett Academy

Internetseite der Brasser www.kievbrass.com

Hörproben:
Titel 1      Titel2      Titel 3


Artikel über die Brasser in der BZ

Brass Quintett Academy

Das Quintett wurde im Jahr 1999 gegründet. Die Berufsmusiker dieser Formation waren Studierende der Nationalen Musikakademie der Ukraine und spielen heute in diversen Ensembles und Orchestern in Kiew.

Ihr Repertoire umfasst Klassik, Gospel, Evergreens, gehobene Unterhaltungsmusik, volkstümliche Stücke, Swing, Jazz. Mittlerweile haben sie mehrere CD’s veröffentlicht. „Classic for brass“ mit Werken von Händel, Scheid, Vivaldi, „Take five“ mit modernen Stücken und „Jubilieren mit Klassik“ mit Werken von Händel, Purcell, W.A. Mozart und J.S. Bach.

Durch diese Vielseitigkeit ist es ihnen möglich, sich auf verschiedene Veranstaltungsformen wie Konzerte, Firmenveranstaltungen, Gottesdienste, Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage, Märkte einzustellen.

2001 hat das S’Einlädele die Brasser zum ersten Mal nach Deutschland eingeladen. Die so eingespielten Spenden flossen vor allem in das bei Kiew gegründete Kinderheim „Vaterhaus“ sowie später in das Seniorenzentrum „Haus der Barmherzigkeit“ im Cherkassy-Gebiet. Bis heute arbeiten die Brasser mit dem S’Einlädele zusammen und unterstützen dadurch Jahr für Jahr die verschiedenen Projekte. So können durch die gesammelten Spenden die monatlichen Hilfstransporte von Deutschland in die Ukraine mitfinanziert werden. Gerne können bei einem Konzert die verschiedenen Projekte des S’Einlädele vorgestellt werden.

In Deutschland 2017 buchbar, Termine auf Anfrage

Die Kiew Brasser sind 2017 wieder in Deutschland:

vom 18. November bis 25. Dezember 2017

Ansprechperson für Buchungen:
Volker Höhlein
Tel. 01 76/20 57 06 67
hoehlein@seinlaedele.de



Brass Quintett Academy
Brass Quintett Academy

Samstag 16. Dezember um 20 Uhr
Ev. Kirche in Schallstadt/Wolfenweiler. Weihnachtskonzert mit Rejoice-Chor. Leitung Angela Werner.






Brass Quintett Academy
Brass Quintett Academy

Mittwoch 27. Dezember um 19 Uhr
Ev. Pauluskirche Emmendingen, Dahlienweg 22, 79312 Emmendingen